Aktueller Prinz

Prinzenlogo

Kranich Orden

Frühschoppenzug

Wir auf Facebook

Ein neues Jahrzehnt...
 
1961-franzderstarke
  1961 - Prinz Franz "der Starke"
Prinz "Franz der Starke" Franz van Egeren. mit Funkenmariechen Gisela Jansen, Präsident Erich Bongers und Burgwart Hermann Spanjaard, schwang im Jahr 1961 das Narrenzepter. Er wurde am 14.Januar in der Kranenburger Grenzlandhalle proklamiert. Mit eigenen Ideen, Humor und Frohsinn brachte er die Narren in Stimmung. Er ist auch heute noch als der Starke durch den Verzehr von 100 Hühnereiern bekannt.
                              
1962
  1962 - Prinz Johann "der Unerschütterliche"
Am 11.11.1961 wurde das Prinzengeheimnis gelüftet, der neue Prinz für das Jahr 1962 mit Johann Daamen vorgestellt und als "Johann der Unerschütterliche" proklamiert. Ihm zur Seite standen Funkenmariechen Gisela Jansen, Präsident Franz van Lier und Burgwart Gert Wenten. Bedingt durch die Flutkatastrophen im Nordseeraum und in Solidarität mit den Flutopfern wurde auf den Rosenmontagszug verzichtet.
     
1963   1963 - Prinz Robert "der Gastlich"
Als bisher jüngster Prinz in der Geschichte Kranenburg, wurde im Alter von 31 Jahren 1963 Robert Jansen als Prinz "Robert der Gastliche", seines Zeichens Gastwirt in Kranenburg, proklamiert. Zusammen mit seinem Funkenmariechen Rosemarie Klösters, Präsident Franz van Lier und Burgwart Gert Wenten eilte er von Termin zu Termin,welche zuvor minutengenau festgelegt wurden.
     
1964
  1964 - Prinz Erich "der Zügige"
Am Altweiberdonnerstag beherrschten die Möhnen Kranenburgs Straßen, das Rathaus und nicht zuletzt Kranenburgs Grenzbahnhof. Das war im Jahr 1964 als Erich Bongers als Narrenoberhaupt Prinz "Erich der Zügige" mit seinem Funkenmariechen Karola Wenz, Präsident Franz van Lier und Burgwart Gert Wenten das Narrenvolk begeisterte. Das insbesondere der Bahnhof, Arbeitsplatz des Prinzen gestürmt wurde, war vorprogrammiert und jeder Widerstand zwecklos.
     
1965
  1965 - Prinz Gerd "dem Pläsierigen"
Im Jahr 1965 setzte der Verkehrsverein Kranenburg e.V. vor dem Rosenmontagszug ein Blitztelegramm an alle Haushaltungen des Zugweges mit dem Wortlaut ab, alle Häuser mit Luftballons und Buntpapier zu schmücken damit Gerhard Bartholomeus, Prinz "Gerd dem Pläsierigen", sein Funkenmariechen Karola Wenz, Präsident Franz van Lier, Burgwart Gert Wenten und das gesamte Narrenvolk beim Rosenmontagszug pläsierig feiern können.
     
1966
  1966 - Prinz Franz "der Schlagfertige"
Franz van Lier regierte im Jahr als Prinz "Franz der Schlagfertige" das Narrenvolk. Als Unterstützung hatte er an seiner Seite Funkenmariechen Karola Wenz, Präsident Erich Bongers und Burgwart Gert Wenten. Seit 4 Jahren war er bereits als Präsident der Krunekroane mit überzeugender Schlagkraft tätig und leitete souverän die Karnevalssitzungen.
     
1967
  1967 - Prinz Peter "der Strahlende"
In der vollbesetzten Grenzlandhalle wurde 1967 Peter van Baal zum Prinz "Peter der Strahlende" proklamiert. Gemeinsam mit seinem Funkenmariechen Annemarie van Baal, Präsident Erich Bongers und Burgwart Gert Wenten zog er strahlend mit viel Humor, Heiterkeit und Frohsinn durch die Grenzfeste Kranenburg und Umgebung.
     
1968
  1968 - Prinz Hans "der Fahrende"
Hans van Elsen konnte im Jahr 1968 sprichwörtlich Funken sprühen lassen. Das brachte sein Beruf mit sich, Als Prinz "Hans der Fahrende" mit Funkenmariechen Irmgard Sprang, Präsident Erich Bongers und Burgwart Gert Wenten regierte er mit Elan und Power das Narrenvolk. Zu den bisherigen Höhepunkten wie Rathaussturm, Sitzungen und Rosenmontagszug wurde erstmalig der Prinzenball gefeiert.
     
1969
  1969 - Prinz Karl-Heinz "der Bahnbrechende"
Ein strenger Winter mit Kälte, Schnee und Eis begleitete den Karneval 1969, so dass befürchtet werden musste, dass der Rosenmontagszug ausfallen würde. In dem Jahr regierte Karl-Heinz Wenz mit Funken- mariechen Irmgard Sprang, Präsident Erich Bongers und Burgwart Gert Wenten als Prinz " Karl-Heinz der Bahnbrechende" das Narrenvolk. Mit Elan, Witz und Humor sorgte er für Stimmung und ließ die Narren die Kälte vergessen.
     
1970   1970 - Prinz Franz "der Dekorative"
Im Jahr 1970 wurde ein Vollblutkarnevalist Prinz Karneval in Kranenburg. Voller Geheimhaltung und strengster Schweigepflicht wurde er am 11.11.1969 der Öffentlichkeit vorgestellt. Franz Gahlings wurde als Prinz "Franz der Dekorative" proklamiert. Gemeinsam mit Funkenmariechen Petra Gruitrooy, Präsident Franz van Lier und Burgwart Gert Wenten sorgte er für Stimmung bei allen Karnevalisten.