Aktueller Prinz

Prinzenlogo

Kranich Orden

Frühschoppenzug

Wir auf Facebook

Der "Kranich" der Krunekroane...

Als ein besonderes Merkmal in der "närrischen Zeit" gibt es sicherlich neben dem obligatorischen "Helau-Ruf" und den Bützchen die Verleihung eines Karnevalsordens. Nun ist Orden nicht gleich Orden, im Gegenteil: Es ist schon ein gewaltiger Unterschied, ob ich einen sogenannten "Papporden" für Jedermann, mit dem Konterfei seiner jeweiligen Tolität erhaschen, oder ihn zur Unterstützung des rheinischen Karnevals kaufen kann, oder ob ich einen Prinzenorden vom Narrenoberhaupt höchstpersönlich überreicht bekomme.  Was den Prinzenorden anbelangt, so unterscheidet er sich stark von seinen "Pappkameraden", da der nicht nur aus Metall und dazu noch bunt gefertigt ist, sondern neben der Tolität auch das Motto der jeweiligen Session in sich birgt.

Was nun die ehmalige Grenzgemeinde und damit die Karnevalsgesellschaft Krunekroane Kranenburg anbelangt, so wird hier seit nunmehr 1990 ein Orden verliehen, mit dem es eine besondere Bewandtnis hat. Es ist der "Kranich  der Krunekroane". Die Idee einen solchen Orden zu verleihen wurde innerhalb des Zugkomitee´s geboren, dass seinerzeit in der alljährlichen Ordensverleihung, z. B. des "Ochsenordens" in Kalkar oder des "Moekhuisordens" in Keppeln etwas besonderes, herausragendes sah.

Und in der Tat ist die Verleihung des "Kranichs" mittlerweile etwas besonderes, um nicht zu sagen eine große Ehre für denjenigen, der ihn verliehen bekommt. Fest steht jedenfalls, dass es sich bei dem "Kranich" nicht um einen Karnevalsorden im herkömmlichen Sinne handelt, im Gegenteil steckt hinter ihm sehr viel mehr. Es ist ein Orden, der nur denjenigen verliehen wird, die sich um den "Europäischen Gedanken" verdient gemacht haben. So können ihn Einzelpersonen, Vereine oder Organisationen, die sich um die Pflege und Förderung grenzüberschreitender Maßnahmen besonders engagiert haben, verliehen bekommen.

Wer nun diesen besonderen Orden erhält, dass entscheidet ein vom Kranenburger Zugkomitee gegründetes Gremium, dass die Vorschläge zur Ordensverleihung sammelt und hieraus den jeweiligen Preisträger wählt. Zur Zeit gehören der Bürgermeister, der Pfarrer, der Ortsvorsteher, der 1.Vorsitzende der Krunekroane, Ehrenpräsident Erich Bongers und natürlich das Zugkomitee diesem Gremium an. 

Zur Ordensgallerie bitte hier klicken.