1955 - Prinz "Heinrich der Mutige"

Karneval zu feiern ohne Karnevalsprinz; ein solcher Gedanke ist für eine Karnevalsgesellschaft, wie die Krunekroane Kranenburg, schwer vorstellbar. Zu diesem Schluss kamen 1954 wohl auch die Gründungsmitglieder der Krunekroane. Nachdem der Karneval noch 1954 ohne Prinz gefeiert wurde, war es den Verantwortlichen und aktiven Mitarbeitern gelungen, im Jahr 1955 Heinrich van Elten zum Prinzen "Heinrich der Mutige" zu proklamieren. Gemeinsam mit Funkenmariechen Beatrix van Egmond schwang er sein Zepter in Kranenburg und darüber hinaus.


1956 - Prinz "Hugo der Unentwegte"

Nun stand es an einen neuen Prinzen für das Jahr 1956 zu finden, was den Verantwortlichen schnell gelang. Sie einigten sich auf Hugo van Egmond, der als "Hugo der Unentwegte" proklamiert wurde. An seiner Seite stand seine Tochter Beatrix als Funkenmariechen, sowie Präsident Johann Bongers und Burgwart Franz van Egeren sen..


1957 - Prinz "Gerhard der Unverwüstliche"

Auch 1957 konnte der Kranenburger Karneval wieder einem Prinzen zujubeln, denn in diesem Jahr übernahm Gerhard Hermsen als Prinz "Gerhard der Unverwüstliche" das Narrenzepter und somit die Regentschaft in Kranenburg. Ihm zur Seite standen Funkenmariechen Beatrix, Präsident Josef Mentrop und Burgwart Hermann Spanjard.


1958 - Prinz Theo "der Spritzige"

Unter dem erstmaligen Rosenmontagsmotto "Wej halden de Korr ond rolle" zog im Jahr 1958 Theo Moß als "Prinz Theo der Spritzige" mit Funkenmariechen Beatrix, Präsident Josef Mentrop und Burgwart Hermann Spanjaard durch die Narrenhochburg Kranenburg und Umgebung.


1959 - Prinz "Fritz der Löwe"

1959 beherrschte Fritz van den Berg als Prinz "Fritz der Löwe" mit Unterstützung von Funkenmariechen Beatrix, Präsident Erich Bongers, Burgwart Hermann Spanjaard und Elferrat Kranenburgs Grenzfeste. Aber nicht nur in Kranenburg, sondern auch in Groesbeek wurde er gebührend empfangen.


1960 - Prinz "Hans der Blumenprinz"

Die Verbundenheit und Freundschaft mit den niederländischen Karnevalsfreunden wurde im Jahr 1960 mit Hans Janssen als "Hans der Blumenprinz", Funkenmariechen Gisela Jansen, Präsident Erich Bongers und Burgwart Gert Wenten im Rosenmontagszug, der unter dem Motto " Hand in Hand met Nederland" durch Kranenburgs Straßen zog, klar zum Ausdruck gebracht.

Foto-Galerie